EN DE

NEW IN 2016


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es gibt heuer für keine Veranstaltungen Zählkarten.

Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


MERIDIAN
BARTOLOMEY & BITTMANN | AustriaT
MUSIC MEETS ART
Klemens Bittmann: Violin, Mandola | Matthias Bartholomey: Cello

Klemens Bittmann und Matthias Bartholomey
Ein Cello bittet eine Geige zum Tanz und findet einen Partner fürs Leben. Die Kombination der Instrumente scheint nicht ungewöhnlich, wird es aber mit dem Wissen, dass der Cellist aus der klassischen Musikwelt kommt, der Geiger aus jener des Jazz. Da werden Grenzen nicht nur überschritten sondern in hohem Geigenbogen übersprungen, umtanzt und regelrecht verschoben. Komponierte Passagen stehen neben Improvisationen, in der klassischen Musiktradition verankerte Stücke erlauben dennoch Spontaneität und Jazzästhetik und verleihen so kraftvolle Dynamik und Vitalität. Der Cellist Matthias Bartolomey und der Geiger und Mandolaspieler Klemens Bittmann verweisen in ihrem experimentierfreudigen Zusammenspiel auf neue Wege ihres Instrumentariums. Neben der von Bittmann eigens entwickelten Mandola tun die historischen Instrumente aus dem 18. Jahrhundert ihr übriges, um das originelle Klangbild zu vervollständigen. Und so tanzen sie mal langsam anmutig, tief melancholisch dahin, mal funkig, rockig und ungehalten – immer aber virtuos – als tanzten sie um ihr Leben. Wer Lust auf Neues hat kommt an diesem Duo nicht vorbei. (Katherina Wappel)

Artist's website
www.bartolomeybittmann.at



Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg