EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


SCHRÄGE HEIMAT & ANDERE KLÄNGE
BRANKO GALOIĆ & SKAKAVAC ORKESTAR |Croatia, Bulgaria, Netherlands, SerbiaT
Branko Galoić: guitar, vocal | Raya Hadzieva: trumpet | Igor Plzak: drums | Chris Corstens: saxophone | Patrik Votrian: sousaphone |

Branco Galoic
Der Singer-Songwriter, Komponist und Gitarrist Branko Galoic wurde 1973 in Zagreb noch im damaligen Jugoslawien geboren. Von Anfang an verband er Rockmusik mit Elementen der traditionellen Balkanmusik. 2000 zog Branko nach Amsterdam und begann noch einmal von vorne. Ein paar Jahre später erschien bei Snail Records sein hochgelobtes Debütalbum „Above The Roofs“, produziert von Dragi Sestić, dem Produzenten der Mostar Sevdah Reunion. Branko Galoić hat mit einigen der besten Balkan MusikerInnen gearbeitet wie zB. Mostar Sevdah Reunion, Vlatko Stefanovski oder Merima Kljuco. In Amsterdam brachte er zwei weitere Alben heraus, "Skakavac" und "Ej ti ju!", anschliessend lebte er für einige Jahre in Berlin, wo er mit dem Mundharmonikavirtuosen Marko Jovanovic seine bis dato letzte CD (Super Cug) einspielte. Die Musik von Branko Galoić wurzelt in der Tradition Ex-Jugoslawiens und mischt sich mit den verschiedensten Stilen von Rock über Ska, Pop und Chanson. Über die Jahre hat er mit MusikerInnen aus Griechenland, der Türkei, dem Libanon, Irak, aus Lateinamerika, Holland, Deutschland, Frankreich und Ex-Jugoslawien gespielt und aus all diesen Einflüssen seinen eigenen unverwechselbaren Stil kreiert, der auch schon mit Troubadouren wie Jaques Brel, Alain Stivell oder Melingo verglichen wurde. Zur Zeit lebt Branko Galoic in Paris, wo sein "Angel Song" vom kultigen FIP Radio gerade als eine der Entdeckungen der Saison gefeiert wird.

Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !
Eintrittspreis: € 10,00 - beinhaltet gratis Liftbenützung.
Welcome Drink & Snack

Artist's website
www.branko-galoic.com



Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg