EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei.

Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


NEW SOUNDS
BUGGE WESSELTOFT & FRIENDS | Norway, France, Turkey, USAT
Bugge Wesseltoft: piano, rhodes, synthesizer | Erik Truffaz: trumpet | Ilhan Ersahin: saxophone | Joaquin „Joe“ Claussell: rhythms, percussion | Marius Reksjø: bass | Andreas Bye: drums |

Bugge Wesseltoft & Friends
Hinter dem eher unscheinbaren Namen “Bugge & Friends”, das der norwegische Keyboarder Bugge Wesseltoft seinem neuesten Projekt gab, versteckt sich eine veritable All-Star-Band der zeitgenössischen Szene, die sich in der Grauzone zwischen Jazz und elektronischer Musik tummelt. Sein Interesse für elektronische Musik manifestierte Bugge Wesseltoft erstmals Mitte der 1990er, als er seine Band New Conception Of Jazz gründete. Mit dem vielköpfigen Ensemble schwang er sich zu einem der europäischen Vorreiter auf, die in das “kreativ und kommerziell kaum erforschte Niemandsland zwischen Jazz, Ambient, Drum’n’Bass und Club-Culture” (Ralf Dombrowsky 1999 in Jazzthing) vorstießen. Damals knüpfte Bugge Kontakte zu einer für ihn völlig neuen, fantastischen Musikszene. Bugges Interesse für die elektronische Tanzmusik war durch Club-Besuche geweckt worden. Fasziniert verfolgte er dort, wie einige der großartigsten DJs der 1990er Jahre nicht einfach Scheiben auflegten, sondern die Sounds manipulierten. “Die Art, wie sie musikalisch dachten, erinnerte mich an die späten 1960er Jahre und die damaligen Sachen von Miles, Coltrane und Sun Ra.“
Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !
CD Tipp
Bugge & Friends, NO 3, Jazzland
Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg