EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


USA
Charenée Wade
THE GIL SCOTT-HERON PROJECT
Charenée Wade, voice | Oscar Perez, piano | Paul Beaudry, bass | Darrell Green drums

Charennée Wade
Der A-Train, so wussten schon Duke Ellington und Billy Strayhorn, bringt einen am schnellsten nach Harlem. Und wer wollte da nicht hin? Der legendäre New Yorker Stadtteil feiert seit geraumer Zeit eine zweite Renaissance, auch Dank neuer Clubs und Restaurants und den dort auftretenden Musikern, allen voran Gregory Porter. Auf demselben Harlemer Label, das dem erfolgreichsten Vollbartmützenträger des Vocal Jazz einst den Karrierestart bescherte, veröffentlichte auch Charenee Wade ihr hochgelobtes aktuelles Album. Darauf widmet sich die junge Sängerin, die laut New York Times eine „Erbin des Vermächtnisses von Betty Carter und Carmen McRae“ ist, eindringlichen Jazz-Interpretationen der Musik des sozialkritischen Prä-Rappers Gil Scott-Heron.


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg