EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


AT
Folksmilch
Christian Bakanic, accordion, percussion | Klemens Bittmann, violin, mandoline | Eddie Luis, contrabass, vocal |

Folksmilch (Foto Lucija Novak)
Folksmilch gibt es seit dem Jahr 2000, gegründet in Graz anlässlich einer Werbeveranstaltung zum Bau des Semmering-Basistunnels.

Der zweite Auftritt fand dann in einer Molkerei statt, darum der Name „folksmilch“, klingt besser als „Volkstunnel“. So heißt es auf der Website des Trios. Und so simpel wie gut ist es manchmal, wenn nur die richtigen aufeinandertreffen. In der Musik von folksmilch fließen verschiedene Musikstile ineinander - wie in einer akustischen Melange. Das Ergebnis ist kammermusikalischer Crossover: Leidenschaftlicher Tango, virtuose Klassik, mitreißender Balkan-Swing mit zahlreichen Eigenkompositionen, die kunstsinnig auf das Trio abgestimmt sind.  Mit Charme und Humor umgarnen die drei Musiker ihr Publikum und laden es ein, sich immer wieder neu überraschen zu lassen. An einem Ort wie dem wunderschönen Bazar finden diese Musiker die perfekte Bühne und das Publikum, das es zu genießen versteht.


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg