EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


NEW SOUNDS
GUILLAUME PERRET & THE ELECTRIC EPIC | FranceT
Österreichpremiere
Guillaume Perret: saxophone, effects | Nenad Gajin: guitar | Laurent David: bass | Yoann Serra: drums |

Guillaume Perret & The Electric Epic
Guillaume Perret & The Electric Epic wurde 2008 vom Komponisten und Saxophonisten Guillaume Perret gegründet und 2012 für Les Victoires du Jazz, das französische Gegenstück zu den Grammys, nominiert. Guillaume Perret ist ein Forscher – mit seinem Saxophon ist er stets auf der Suche nach einem neuen Sound. Er benützt Wah-Wah und andere elektronische Effektgeräte und erzeugt verzerrte Klänge, die auf seltsame Weise noch musikalischer erscheinen. So erschließen uns seine Töne ein neues und überraschendes Universum, das zum Träumen einlädt. Seine Musik lässt sich keinem bestimmten Genre zuordnen – sie spricht unsere Sinne direkt an. Es handelt sich um eine innovative Mischung aus zeitgenössischem Jazz, Funk-Grooves und kreischendem Metal, eine irritierende und zugleich bezaubernde Hybridmusik, die Gefühle und Bilder heraufbeschwört; eine mächtige, weltoffene, subtile und charmante Musik.

Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !

Artist's website
www.guillaume-perret.fr

CD Tipp
Guillaume Perret & the Electric Epic, Open Me, Kakoum
Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg