EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


JAZZ MOMENTS
JOHN SCOFIELD & JOE LOVANO QUARTET | USAT
PAST PRESENT | CD Präsentation
John Scofield: guitar | Joe Lovano: tenor saxophone | Ben Street: double bass | Bill Stewart: drums |

John Scofield
In den 1990ern startete das Duo Scofield-Lovano mit großartigen Aufnahmen durch, wie z.B. What We Do (Blue Note). Im Laufe der Jahre spielten die beiden Musiker – mit Unterbrechungen – immer wieder zusammen, doch nun scheinen sie mit ihrem neuen Quartett einen ernsthaften Neustart hinzulegen. Das Album Past Present erscheint im Oktober beim Label Impulse. Zwischen den beiden Künstlern herrscht eine besondere Chemie: Lovanos schroffes Tenorsaxophon umspielt Scofields schlängelnde Gitarre. „Joe und ich haben einen gemeinsamen Sound“, erklärt Scofield. „Wir haben nie bewusst daran gearbeitet, wir spielen einfach so. Ich glaube, es kommt daher, dass wir uns gut verstehen und die gleichen Dinge mögen. Ich mochte die Art, wie Joe spielt, schon immer – seit ich ihn zum ersten Mal hörte, als wir beide am Berklee College of Music studierten. Ich hörte mir alle Bands an, in denen er spielte, angefangen bei Woody Herman und Jack McDuff, und er hörte sich meine Bands an. Ich weiß noch, dass er kam, um mich mit Billy Cobham spielen zu hören.“ Mit seinem typischen Sound hat Scofield die Jazzwelt mitgeprägt. Sein Album Hand Jive aus den frühen 90ern, eine Zusammenarbeit mit dem mittlerweile verstorbenen Eddie Harris, wurde sofort zum Genre-Klassiker. Mit seinen 63 Jahren hat Scofield in seiner Karriere beinahe alles erlebt: sein Werk umfasst über 30 Alben als Bandleader und unzählige weitere als Sideman, dazu akustische Aufnahmen, Orchesterfassungen und Interpretationen von Gospel, Soul und Dance-Grooves, sowie ein Ray Charles-Tribute-Album. Abgesehen von den geplanten Auftritten mit Lovano und dem Quartett ist Scofield auch mit seiner Rock-lastigen Band Uberjam zu sehen und arbeitet gelegentlich mit dem Sänger und Pianisten Jon Cleary zusammen. Außerdem spielt er gerne mit einem deutschen Free-Jazz-Trio unter der Leitung von Pablo Held. „Ich weiß nicht, was ich machen würde, wenn ich nicht spielte. Ich interessiere mich nach wie vor für Musik, ich will besser werden, ich möchte gut werden. Wenn man improvisiert und oft mit verschiedenen Musikern spielt, ist das eine große Herausforderung und genau das liebe ich. Das Gefühl eines guten Auftritts ist einfach immer noch unvergleichlich.“

Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !

Artist's website
www.johnscofield.com
www.joelovano.com



Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg