EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


UK
Katell Keineg
Solo
Katell Kaineg - vocals, guitar

© Katell Keineg
Der „Rolling Stone“ meint, es sei “verdammt nah an unmöglich, ihre erdige und ätherische Stimme zu hören, ohne davon spirituell berührt zu werden”. Das Time Magazine findet Katell Keineg “folksy und hypnotisch”, The Independent “geräumig und gruslig”, sogar Iggy Pop liebt und lobt die bretonisch-walisische Singer-Songwriterin. Weil ihr mehr an der Musik als am Berühmtsein liegt, kennt man die 52-jährige trotzdem kaum. Das soll unser Vorteil sein: bei Jazz & The City tritt Katell Keineg an verschiedenen Orten und mit unterschiedlichen Besetzungen auf, singt vermutlich auch über den “Gulf Of Araby”, “Partisan” oder “Ym Mhontypridd mae Nghariad” und erklärt anschließend, was das bedeutet.

Weitere Konzerte:
26.10. 20:30 | Künstlerhaus
27.10. 21:30 | Stereography mit Katell Keineg, Universität Mozarteum - Theater im KunstQuartier



Artist's website
www.katellkeineg.com/

Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg