EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


HEIMSPIEL
LIBERTANGO & LEBEAU TRIO | Austria
MÉLANGE
Eric Lebeau: Vocals, Guitar | Leonore von Stauss: Piano, Vocals | Sigrid Gerlach-Waltenberger: Accordion, Vocals | Sabine Linecker: Double Bass, Vocals | Michael Brandl: Guitar

Libertango & Lebeau Trio
Die zwei Salzburger Gruppen Libertango und das Lebeau-Trio entstanden zur gleichen Zeit, und das war 1996. Inzwischen ist das Lebeau-Trio bekannt durch seine vielseitigen und erfolgreichen Konzertprogramme aus der Welt des französischen Chansons und besonders mit ihrem Programm Hommage à Jacques Brel; sicher noch vielen in Erinnerung. Libertango begeistert seit Beginn ihres Bestehens das Publikum mit fetzigem Zigeunerjazz im Stil von Django Reinhardt (auch Jazz Manouche genannt), leidenschaftlichem argentinischen Tango und mitreißenden Improvisationen. In inzwischen 18 Jahren Zusammenarbeit hat jedes Trio seine eigenen Interpretationen und seinen eigenen, unverwechselbaren Klang entwickelt. Spannend wird es nun, wenn die Vielseitigkeit des französischen Chansons, Jazz Manouche, argentinischer Tango und damit zwei erfolgreiche Trios aufeinandertreffen und im Café Tomaselli dem Publikum ihre ganz eigene „Mélange“ darbieten.

Artist's website
www.libertango-salzburg.com
www.lebeau-trio.eu



Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg