EN DE

NEW IN 2016


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es gibt heuer für keine Veranstaltungen Zählkarten.

Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


GRAND FINALE PART I
OMAR SOSA QUARTETO AFROCUBANO | Cuba, Mozambique, UKT
ILÉ | Österreichpremiere
Omar Sosa: piano, rhodes | Leandro Saint-Hill: soprano-saxophone, flute | Childo Tomas: bass | Ernesto Simpson: drums |

Omar Sosa
Seit er Kuba 1993 verließ, geht Omar Sosa einen unverwechselbaren musikalischen Weg, indem er seine afrokubanischen Wurzeln mit einem breiten Repertoire von Jazz, Weltmusik, Hip-Hop und elektronischen Elementen vermischt. Mit Ilé, seinem neuesten Album, kehrt der Pianist und Komponist, der sieben Mal für einen Grammy nominiert war, zurück zu den Latin-Jazz-Einflüssen seiner Jugend im Havanna der 80er und frühen 90er. Zu dieser Zeit beschäftigte sich Omar Sosa vor allem mit der Musik von Pancho Quinto, Lázaro Ros, Rubén González, Machito, Benny Moré, Arsenio, Cachao, Lili Martinez, Peruchin, Chucho Valdés und Irakere. Auf Lukumí, einem auch in Kuba gesprochenen Dialekt der westafrikanischen Yoruba-Sprache, bedeutet „Ilé“ soviel wie „Heimat“ oder „Erde“ – schließlich ließ sich der Künstler für dieses neue Studioalbum von der Latin-Jazz-Tradition seiner Heimat Kuba inspirieren. Ilé interpretiert einige der weltbekannten klassischen kubanischen Musikstile neu. Den Hörern bietet sich eine Mischung aus Balladen und ausgefeilten Mid- und Up-Tempo-Stücken. Außerdem enthält das Album vier atmosphärische Intermezzi, die traditionelle Musiksamples mit improvisiertem Klavierspiel und Sopransax-Begleitung kombinieren.

Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !

Artist's website
www.omarsosa.com

CD Tipp
Omar Sosa Quarteto Afro Cubano, Ilé, Otá Records


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg