EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


LUX
Pascal Schumacher Quartet
Left Tokyo Right
Pascal Schumacher - vibes | Franz von Chossy - fender rhodes & piano | Jeff Herr, drums | Pol Belardi – bass |

Pascal Schumacher (Foto Ilan Weiss)
Während einer dreiwöchigen Residenz in der japanischen Hauptstadt schrieb der luxemburgische Vibraphonist Pascal Schumacher die meiste Musik für sein aktuelles Projekt „Left Tokyo Right“. Inspiration war dabei weniger die Musik der Stadt, sondern das, was die sich gegenseitig anziehenden Gegensätze dieser hypermodernen und traditionsreichen Metropole, ihre klanglichen, kulinarischen und visuellen Reize in ihm auslösten. So mystifiziert der erklärt „japanophile“ 37-jährige etwa eine Whiskey Bar, die nach „Decoy“ von Miles Davis benannt wurde, improvisiert poetisch über Ryuichi Sakamotos „Merry Christmas, Mr. Lawrence“ oder rührt seinem „Matcha Desire“ einen treibenden Disco-Groove unter. Wunderbar abwechslungsreich und völlig klischeefrei, sowohl was das Vibraphonspiel als auch das Interplay dieses auf zahlreichen internationalen Festivals und Bühnen erprobten Quartetts angeht.


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg