EN DE

NEW IN 2016


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es gibt heuer für keine Veranstaltungen Zählkarten.

Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


MUSIC BEHIND THE BORDER
YOM | France, IranT
LE SILENCE DE L’EXODE | Österreichpremiere
Yom: clarinets, composition | Farid D.: cello | Claude Tchamitchian: double bass | Bijan Chemirani: zarb, daf, bendir |

Yom
Mit seiner sprühenden Virtuosität führt uns der Klarinettist Yom durch die Geschichte des jüdischen Exodus. Le Silence de l'Exode erzählt vom Auszug aus Ägypten und den langen Jahren der Wanderung durch die Wüste der Sinai-Halbinsel: tausende Menschen im Niemandsland, Jahrzehnte ohne Zeitgefühl, tausende zurückgelegte Meilen ohne ein klares Ziel vor Augen... Hier treffen orientalische Cellos auf iranische Percussion, Kontrabass und Klarinette, in einer hypnotischen Reise durch eine geheimnisvolle Wüste, inspiriert vom Geist eines Gründungsmythos.

Für diese Veranstaltung sind Zählkarten erforderlich !

Artist's website
www.yom.fr

CD Tipp
YOM, Le Silence de l'Exode , Buda Musique


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg