EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Für das Abschlusskonzert am So, 29.10.17 um 19:00 Uhr: Die Strottern und Jazzwerkstatt Wien & Bella Ciao werden am Tag der Veranstaltung um 18.00 Uhr vor dem Salzburger Landestheater Platzkarten ausgegeben.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


Mittwoch, 25.Oktober 2017 |21:00 Uhr | REPUBLIC Anton-Neumayr-Platz 2
ZW
Mokoomba
Mathias Muzaza - lead vocals, percussion | Trustworth Samende - vocals, guitars | Donald Moyo - vocals, keyboards | Abundance Mutori - vocals, bass | Miti Mugande - vocals, percussion | Ndaba Coster Moyo - vocals, drums
My Festival Guide Festival Guide
Foto: Eric van Niuewland
Eben noch schluchzt die Gitarre sanft den Blues, im nächsten Moment feuert sie Maschinengewehrsalven und ostiniert schließlich afrikanische Funk-Grooves. Spätestens als der Gesang einsetzt – erst schimpfendes Stakkato, bald harmonischer Vielklang – ist man im Bann dieser „Afro-Fusion-Gruppe“ aus Victoria Falls, Simbabwe. Nach Auftritten auf Festivals von Roskilde bis Sziget und Hauptpreisen bei Wettbewerben in Südafrika oder UK, bringen die sechs Musiker ihre traditionellen Tonga-Rhythmen nun erstmalig vom Sambesi an die Salzach. Mokoomba ist nämlich „die Lebensenergie, die uns der Sambesi-Fluss bis heute gibt“, wie Leadsänger Mathias Muzaza erklärt. „Die Victoria Wasserfälle sind für unsere Kultur ein wichtiger Einfluss, der Sambesi war von Anbeginn an unsere Lebensquelle.“

Weitere Konzerte:
Do 26.10. 19:00 und 21:00 | AFRO Café (Accoustic Set)
Sa 28.10. 21:00 | Stiegl Brauwelt Maschinenhaus

Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg