EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels


Freitag, 19.Oktober 2018 |20:00 Uhr | MARKUSSAAL YOCO Gstättengasse 16
AT
Edi Nulz
© Antonia Renner
Wer einen Bassklarinettisten hat wie Siegmar Brecher, der braucht für sein Trio nicht nur keinen Bassisten, sondern eigentlich auch keinen Sänger, um sowohl jazz- als auch rock-affines Publikum zu beglücken. Der Geist des Punk trifft bei den “Wien-Berliner Space Cowboys” auf die Lust an Groove und Improvisation. Als die Jungs vor drei Jahren in der Salzburger Trumerei spielten, wurden sie als “Legierung aus grandioser Groteske und glücklichem Unsinn” angekündigt. Solche Mixtur trifft diesmal bei einem weiteren Konzert auf “The Great Harry Hillman” (siehe dort). Zwei Schlagzeuger, zwei Bassklarinetten, zwei Gitarren und ein Bass: wilde Sache, wetten dass?

Julian Adam Pajzs - guitar | David Koch - guitar | Nils Fischer - bass clarinet | Siegmar Brecher - bass clarinet | Samuel Huwyler - electro bass | Valentin Schuster - drums | Dominik Mahnig - drums

Fr 19.10. | 20:00 | Markussaal YoCo
Fr 19.10. | 21:00 | The True Harry Nulz | Markussaal YoCo
Sa 20.10. | 11:30 | Duo Siegmar Brecher & Julian Adan Pajzs | Walentowski Galerien
Sa 20.10. | 16:00 | The True Harry Nulz shortcut | Künstlerhaus

Artist's website
www.edi-nulz.com/

Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
.
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg