EN DE

TICKETS


Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei. Es ist für reichlich Gesamtkapazität gesorgt, sodass bei vollen Konzerten in Gehdistanz genügend Alternativen zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der barrierefreien Zugänge der Locations finden Sie hier:
barrierefreie Zugänge der Locations

My Festival Guide

 
Salzburg Cityhotels

King Zulu - Music Club


Samstag, 20.Oktober 2018 |23:00 Uhr | SZENE THEATER Anton-Neumayr-Platz 2
FR
Thomas de Pourquery Supersonic
© Flavien Prioreau
Sun Ra, Science Fiction, Sapperlot: Der 40-jährige singende Saxofonist Thomas de Pourquery gilt als Speerspitzenschleifer des aktuellen Jazz aus Frankreich. Mit seiner irrsinnsnahen Energie und ansteckendem Humor wirbelt er auch bei Supersonic den Staub aus den Traditionen. Das Sextett mit der Drei-Bläser-Front, dem Keyboard-Derwisch und Rhythmus-Doppel ist für das britische Magazin Jazzwise „absoluter Wahnsinn: eine absurde und absurd brillante Mischung aus Jazz, Blues Grunge, Kitsch Electronica und Slapstick-Komödie.“

Thomas de Pourquery - vocals, alto saxophone, keys, percussion | Fabrice Martinez - trumpet, flugelhorn, vocals, percussion | Arnaud Roulin - piano, synthesizer, keys | Laurant Bardainne - vocals, clarinet | Frederick Galiay - bass, vocals | Edward Perraud - drums, vocals, electronics | Arnaud Pichard - sound

Fr 19.10. | 19:30 | Horns Trio | Universität Mozarteum – Solitär
Sa 20.10.| 18:30 | Thomas de Pourquery bei Synaethetic Trip | Bösendorfersaal
Sa 20.10. | 23:00 | Szene Theater
Videos
Preview @ youTube


Zurück zur Übersicht
.
Eine Veranstaltung von:
Altstadt Salzburg